back to top

Mobile Music Workshop — No.1

Foto: Rita Wu

Wir wollen eine Lärm-Gruppe gründen…

André Damião beschäf­tigt sich in sei­nen Arbei­ten mit mobi­ler elek­tro-akus­ti­scher Musik und kol­lek­ti­ver Musik­pro­duk­ti­on. Seit sechs Jah­ren initi­iert der Künst­ler in São Pau­lo eine alter­na­ti­ve Kar­ne­val-Grup­pe, den Blo­co Ruído (Lärm-Grup­pe), die mit selbst­ge­bau­ten elek­tro­ni­schen Instru­men­ten durch die Stadt zieht. Wäh­rend der sei­ner Resi­denz-zeit bei Radio CORAX will André die­se Pra­xis auf den Radi­o­raum aus­wei­ten.
In Hal­le soll eine neue Noi­se Crowd ent­ste­hen, die unge­hör­te Klang­ge­schich­ten in den Stadt­raum schreibt, und on und off Air die Bezie­hung zwi­schen Raum und Klang erforscht. Das Intru­men­ta­ri­um für die öffent­li­chen Per­for­man­ces wer­den wir selbst bau­en, aus Laut­spre­chern, Schalt­krei­sen, Mobil­te­le­fo­nen, Sire­nen etc.
In dem Auf­takt-Work­shop stellt André sei­ne künst­le­ri­sche Arbeit vor, schlägt eine Reflek­ti­on des urba­nen Klang­raums vor, zeigt, wie die Klang­ob­jek­te für die Per­for­man­ces gebaut wer­den (klei­ne Syn­ths und Laut­spre­cher) und zum Klin­gen gebracht wer­den kön­nen.

Teilnahmevoraussetzung

Inter­es­se am und Lust aufs Hören, Klin­gen und Selbst-bau­en. Da der Work­shop der Auf­takt für die Grün­dung eines tem­po­rä­ren Kol­lek­tivs ist, wäre er schön, wenn du Zeit und Muße hast, im April und Mai an wei­te­ren Tref­fen und Per­for­man­ces teil­zu­neh­men.
Der Work­shop wird in eng­li­scher Spra­che statt­fin­den, aber: wir hel­fen uns gegen­sei­tig mit Über­set­zung, falls nötig. Also, zögert nicht.

WANN: 7.4. / 14.00 – 17.00
WO: Radio CORAX, Unterberg 11, Halle (Saale)

Kei­ne Teil­nah­me­ge­bühr.

Anmeldung

Wenn du teil­neh­men willst, schrei­be uns bit­te (auch, wenn du an einem spä­te­ren Zeit­punkt ein­stei­gen möch­test): residency@radiocorax.de

Bei Fragen

Tina Klat­te / Tel 0345 . 4 70 07 45 / tina-klatte@radiocorax.de

You don't have permission to register